Juli 2023

Tolles Wetter - tolle Leistungen!

Trotz starkem Regen in der Nacht zuvor konnten die Bundesjugendspiele in diesem Jahr bei besten Bedingungen stattfinden. Motivierte Schülerinnen und Schüler aus Klasse 5-9 erbrachten teilweise Höchstleistungen. Besonderer Ansporn stellte der Eiswagen dar, wo sich alle Teilnehmenden ein Eis holen durften.

Juli 2023

Schulsanitäter in der Blutspendezentrale Tübingen

Am 26. Juni 2023 waren 14 Schulsanitäter/innen unserer Schule mit der Schulsanitätsdienstleiterin Frau Geber und dem Herrn Bartel in Tübingen im Blutspende-Zentrum. Dort erhielten sie bei einer Führung durch Frau Dr. Nowack-Harnau wichtige Informationen zum Blutspenden:

- Warum ist Blutspenden wichtig? - Was müssen Blutspender beachten? - Wie läuft eine Blutspende ab? - Wie wird das gespendete Blut aufbereitet?

Für alle Schulsanis war es eine sehr lehrreiche Führung. Einige möchten, wenn sie 18 Jahre sind, selbst ihr Blut spenden.

Juli 2023

Gelungenes Schulfest!

Nach drei Tagen Unterricht „der besonderen Art“ lud die Realschule zur Projektschau ein. Zahlreiche Eltern folgten der Einladung und überzeugten sich vom Ergebnis.

Der Nachmittag wurde von der Schülerband stimmungsvoll eröffnet. Nach einem kurzen Überblick der Angebote durch Konrektor Kügler und einer Zumba-Vorführung zum Mittanzen erzählte eine bunte Ausstellung in der Aula und den Fachräumen der Naturwissenschaften von den vielseitigen Angeboten der Projektwoche.

Der Höhepunkt des Nachmittags fand jedoch auf dem Schulhof bei strahlendem Sonnenschein statt. Die Klassen hatten die Aufgabe, in einem sportlichen Wettbewerb die Ergebnisse des Kollegiums zu toppen. In drei von vier Spielen gelang ihnen das auch, doch beim Wasserlauf blieben alle Klassen unterlegen. Damit war das Kollegium am Ende der strahlende Sieger. Mit einem Trostpreis können die Schülerinnen und Schüler sicher rechnen.

Juni 2023

Impressionen unserer Projekttage

Vielfältige und erlebnisreiche Projekte wurden vom 13. – 15. Juni an unserer Schule angeboten. Da war für jeden Geschmack etwas dabei! Die Ergebnisse wurden dann auf unserem Schulfest am Freitag präsentiert.

März 2023

2. Platz beim Börsenspiel für Schüler der 10b

Am 31. Januar 2023 endete der diesjährige Planspiel Börse-Wettbewerb für rund 96.000 Schülerinnen und Schüler, Studierende, Azubis und junge Erwachsene. Im Geschäftsgebiet der Sparkasse Zollernalb beteiligten sich über 250 Schülerinnen und Schüler in 83 Teams. Bei der Institutswertung der Sparkasse Zollernalb war das Siegerkriterium für die Geldpreise der Depotgesamtwert, also die Performance zum Spielende. Den 2. Platz in der Institutswertung der Sparkasse Zollernalb belegte das Team „gzuz.bonez“, der Realschule Bisingen mit einer Performance von 20,89 Prozent. Dies ergab zum Spielende einen Depotgesamtwert von 60.447,22 Euro. Angeregt zur Teilnahme hatte WBS-Lehrer Matthias Steck. Maurice Pyka und Maximilian Stein aus der 10b können sich über 300 Euro Preisgeld freuen. Gut gemacht!

Februar 2023

„Mo hei – bischt grea!“

Nach zwei Jahren Corona-Pause war es am 16. Februar endlich wieder so weit: Die ganze Schule wurde von den Bisinger Narren befreit. Dies ging natürlich nicht, ohne vorher der Anführerin der „Nichthuldiger“ Abbitte zu leisten und dafür einen Stempel auf der Stirn entgegenzunehmen.

Als die Narren mit viel Tamtam in die Realschule einzogen, waren alle Klassen und das gesamte Kollegium schon in Feierlaune. Die SMV hatte eine Faschingsparty organisiert. Besonders die Schülerinnen und Schüler der beiden 5. Klassen, die die Plätze 1 – 3 in der Talentshow mit Tanz- und Rapeinlagen belegten, stellten sich der Herausforderung, vor der gesammelten Schulgemeinde ihr Können zu zeigen. Im anschließenden Kostümwettbewerb zeigten sehr viele Schülerinnen und Schüler ihre Kreativität. Es war ein großes Vergnügen, die vielen verschiedenen Kostüme zu bestaunen. Moderiert wurde die Show von beiden Schülersprechern Enes (Klasse 9) und Yagmur (Klasse 10).

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „Mo hei - bischt grea!“

Februar 2023

Unser Wintersporttag 2023

Unser lang ersehnter Wintersporttag konnte am 14.02. endlich wieder stattfinden.

Bei bestem Wintersportwetter ging eine Gruppe zum Wandern rund um Bisingen.

Die meisten Schülerinnen und Schüler hatten sich für Schlittschuhlaufen in Balingen angemeldet, um dort bei aktueller Musik ihre Runden zu skaten.

Eine weitere Gruppe fuhr zum Rodeln bzw. Skifahren nach Schruns im Montafon.

Der Tag war für uns alle sehr ereignisreich und einfach nur schön!

Februar 2023

Schnuppern in der Realschule Bisingen

Am Donnerstag, 9. Februar waren die Türen für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 und deren Eltern weit geöffnet. Nach einer kurzen Eröffnungsveranstaltung durch Konrektor Harald Kügler unter Mitwirkung des Chors (Frau Ezar) und der SMV (Herr Büttner) konnten interessante Einblicke in die Schule gewonnen werden.

In vielen Räumen wurden den künftigen Fünftklässlern bekannte aber auch neue Fächer von Schülerinnen und Schülern der Realschule gemeinsam mit ihren LehrerInnen präsentiert. Wer nicht auf eigene Faust auf Erkundungstour gehen wollte, wurde von Schülerlotsen zu den verschiedenen Fachbereichen geführt.

Auch die Schulsozialarbeit unter Leitung von Vanessa Geillinger war vor Ort. Für die SchülerInnen der Grundschule ein bekanntes Gesicht, stellt doch die Schulsozialarbeit im Schulzentrum Bisingen ein vertrautes Kontinuum im Übergang von der Grundschule an die weiterführende Realschule her.

Niemand musste nach diesem Nachmittag mit leerem Magen nach Hause gehen, denn auch für das leibliche Wohl wurde im schülergeführten Café gesorgt.

Dezember 2022

Be a light

Am letzten Schultag fanden sich alle Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in der Aula unserer Schule zur Weihnachtsfeier zusammen. Den Auftakt bildete ein weihnachtliches Klaviersolostück von Lukas Holocher. Unter der Leitung von Herrn Bartel und Frau Ezar wurde die diesjährige Weihnachtsfeier unter dem Motto „Be a light“ gestaltet. Die Geschichte „Licht kann man verschenken“ trugen Frau Bumiller und Herr Büttner vor. Musikalisch bereichert und umrahmt wurde sie vom Schulchor, einer Bläsergruppe aus Neunt- und Zehntklässlern sowie einer nur für diesen Anlass zusammengestellten Lehrer-Schüler-Band.

Geschenke müssen nicht groß und teuer sein, sondern Kleinigkeiten können Mitmenschen ein Licht ins Dunkel bringen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Dezember 2022

artistic werbewelten zu Besuch im Unterricht

Art Director Carlo Di Gianvittorio kam zusammen mit Auszubildenden in den Unterricht der Klasse 9. Vorgestellt wurden der Betrieb, sowie die Berufe Mediengestalter/in, Werbetechniker/in und der Bereich Eventmanagement.

Seit über 10 Jahren arbeitet die Firma artistic werbewelten gmbh mit der Realschule Bisingen zusammen, liefert spannende Einblicke in den Betrieb und bietet unseren Schüler/innen die Möglichkeit die Berufswelt näher kennenzulernen.

Dezember 2022

Nikolaustag an der Realschule

Traditionell wird am 6. Dezember der Nikolaustag gefeiert. Diesmal erschien ein altbekannter und sehr beliebter Nikolaus-Vertreter und erzählte uns von der Legende des Heiligen Nikolaus. Anschließend verteilte er zusammen mit unserem Schülersprecher Enes und Aliyah zur Freude aller Schokoladen-Nikoläuse. Das Lehrerkollegium erhielt Barbara-Zweige, die an Weihnachten blühen sollen.

Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten, ihr seid klasse!

Dezember 2022

Jürgen Weber Preis für Nadine Schlaich

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Medical Valley Hechingen e.V. wurde Nadine Schlaich aus der 10b der Jürgen-Weber-Preis verliehen. Bei diesem handelt es sich um einen Schülerwettbewerb, der jedes Jahr ausgeschrieben wird. Zum Schuljahresende werden die besten drei Praktikumsberichte ausgezeichnet. Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler öffentlicher und privater Schulen, die über ihr Schülerpraktikum einen Praktikumsbericht anfertigen. Erfreut zeigte sich auch WBS-Lehrer Matthias Steck, der Nadine zum Einreichen ihres Berichtes anregt hatte. Nadine freute sich besonders über das Preisgeld von 100€.

November 2022

Prävention mit der Kriminalpolizei

Im allzu sorglosen Umgang mit den sogenannten sozialen Netzwerken stecken viele Gefahren. Kriminaloberkommissar Axel Heiner vom Referat Prävention der Polizei Balingen klärte die beiden 9er-Klassen über die Sammlungswut von persönlichen Daten bei WhatsApp, Instagram oder Tiktok und anderen Anwendungen auf.

Mit beeindruckender Leichtigkeit können eigentlich geschützt geglaubte Daten in falsche Hände geraten. Drohungen, Diffamierungen, Beleidigungen sind dann nicht selten die Folgen, bei denen auch die Polizei Strafverfolgungen aufnimmt.

Nach drei lehrreichen Stunden dürfte allen Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen klar geworden sein, dass es durchaus sinnvoll sein kann, beim nächsten Öffnen der beliebten Apps, sich an diese Veranstaltung zu erinnern, um nicht unnötig in Schwierigkeiten zu geraten.

November 2022

Schullandheim - Wir kommen!!!

Die Klasse 6b hatte am vergangenen Wochenende einen Stand auf der Familienmesse Zollernalb in der Balinger Volksbankmesse. Mit dem Verkauf selbstgebastelter Weihnachtsdekoration, Muffins, Waffeln und vielem mehr besserten Sie ihre Klassenkasse für das Schullandheim auf. An beiden Tagen zeigten die SchülerInnen großen Einsatz und erwirtschafteten sage und schreibe 1168,69 €!

In den nächsten Wochen sind noch weitere Projekte geplant, damit dem Schullandheim am Bodensee im Oktober 2023 nichts mehr im Wege steht.

Oktober 2022

SchülersprecherInnenwahl

Am Freitag, 21.10.2022, fand die diesjährige Schülersprecherwahl statt. Als KandidatInnen stellten sich Josephine Helaimia (10b), Yagmur Meral (10b), Levin Maier (9a) und Enes Güngor (9b) zur Wahl. Die vier Bewerber hatten sich vor der Wahl den Klassen vorgestellt und für sich geworben. Schon an den Tagen zuvor wurden die Wahlplakate in der Aula und in den Klassenzimmern ausgehängt.

Ab der zweiten Stunde wurden nach und nach die einzelnen Klassen in das Wahllokal geholt und die SchülerInnen gaben ihre Stimme ab. Das Auszählen der Wahlurnen entpuppte sich als ein wahrer Krimi und ein Kopf an Kopf Rennen zeichnete sich immer mehr ab. Mit einem hauchdünnen Vorsprung konnte sich schlussendlich Enes Güngor (9b) knapp vor Yagmur Meral (10b) durchsetzen.

Ein herzlicher Dank geht an Vanessa Geilinger und Jonas Freitag vom Kinder- und Jugendbüro Bisingen für die tatkräftige Unterstützung.

Oktober 2022

Kopfkino für die 5er-Klassen

Im Rahmen des Frederick-Tags, dem landesweiten Literatur-Lese-Fest, fand am 25.10.22 eine Autorenlesung mit der Schriftstellerin Anja Janotta statt. Zu Gast waren auch Schülerinnen und Schüler der Astrid Lindgren-Schule.

„Die Nacht in der Schule“ lautet der Titel ihrer aktuellen Lesereihe. Jedes Kind träumt mal davon, heimlich in der Schule zu übernachten und ein YouTube-Video darüber zu drehen! Sophia und Jamie haben das alles genau geplant. Doch die Kinder der 6b sind nicht allein in dieser Nacht. Sie müssen Ideen finden, wie sie mit den plötzlich auftauchenden Zwölftklässlern und sogar der Polizei umgehen sollen, ohne dabei aufzufliegen.

Die mitreißende Lesung kam bei allen Zuhörenden sehr gut an. Nicht zuletzt auch deswegen, weil es Frau Janotta so gut gelang, alle in die Geschichte einzubinden. Der Musiksaal als Veranstaltungsraum erwies sich dabei als bester Ort. Zwei Talente am Schlagzeug konnten den Gesang zu „We will rock you“ kräftig unterstützen.

Oktober 2022

SMV Tag

Nachdem zu Beginn des Schuljahres in allen Klassen die KlassensprecherInnen gewählt wurden, trafen sich diese mit den Verbindungslehrern Herrn Büttner und Herrn Heinzle in der Hohenzollernhalle zum SMV-Tag. Bei diesem wurde zuerst erarbeitet, welche Aufgaben nun auf die KlassensprecherInnen zukommen und welche Verantwortung sie dabei haben.

Danach wurden in Kleingruppen einzelne Projekte ausgearbeitet, welche während des Schuljahres von der SMV in der Realschule durchgeführt werden sollen. Als Beispiel können u.a. ein soziales Projekt, ein Sporttag und der Nikolaus- sowie Rosenverkauf am Valentinstag genannt werden. Zum Schluss haben sich noch die KandidatInnen für die SchülersprecherInnen-Wahl aufstellen lassen, die am 21.10. stattgefunden hat.

Oktober 2022

Schullandheim in Lindau

Von Sonntag, 18.9.22, bis Donnerstag, 22.9.22, fuhren die beiden siebten Klassen der Realschule Bisingen gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Sonja Henle und Susann Egelhaaf, sowie den BegleitlehrerInnen Sibylle Schmitzer und Thomas Bartel ins Schullandheim nach Lindau.

Übernachtet wurde in der Jugendherberge Lindau, wo es viele Möglichkeiten zum Spielen (einen Sport- und Spieleraum mit Billiard, Slacklines und mehr), einen Sport- und Spielplatz im Freien, sowie tolles Essen gab.

Am Montag machten die Klassen eine Stadtrallye auf der Lindauer Insel. Danach durfte sich eine Klasse im Bogenschießen üben, während die andere Klasse einen Stadtbummel machte.

Ein gemeinsamer Ausflug auf den Pfänder stand am Dienstag auf dem Programm. Dort genoss man bei Sonnenschein eine herrliche Aussicht und besuchte den Tierpark. Die Murmeltiere und die Röhrenrutschbahn waren dabei besondere Highlights. Ein Teil der Gruppe wagte sich anschließend an den durchaus steilen und herausfordernden Abstieg, die anderen zogen die Gondel vor. Nach einem Stadtbummel in Bregenz ging es mit dem Boot zurück nach Lindau.

Am Mittwoch gab es nochmals ein erlebnispädagogisches Programm mit dem Veranstalter „Wilde Sachen“. Die eine Klasse baute selbst Floße. Alle waren seetauglich und hielten auch dem Wettpaddeln stand. Anschließend wurde mit Magnesiumstäben ein Feuer gemacht und dann durfte auch diese Klasse Bogenschießen. Währenddessen sammelte die Parallelklasse Erfahrung im Kanufahren. Nach kurzer Erprobung konnte schließlich sogar bis nach Österreich gepaddelt werden. Am Nachmittag holte diese Klasse dann noch das Stadtbummeln auf der Lindauer Insel nach.

Foto: Anna, 7b

Oktober 2022

Abschlussfahrt der 9b

Vom 13.09.2022 bis 16.09.2022 ging die Klasse 9b auf Abschlussfahrt nach Riezlern (Kleinwalsertal) auf die Schwandalpe. Gemeinsam starteten die Schüler mit ihren Lehrern Herr Steck und Frau König früh morgens in Bisingen und fuhren über Stuttgart mit dem Zug nach Oberstdorf.

Von dort aus ging es mit Bus und der Gondel zur ersten Programmpunkt – dem Kletterpark. Nach einem aufregenden Tag inkl. verpasstem ICE ging’s dann auf die Hütte, wo alle schon von Maria, der Köchin, mit leckerem Essen erwartet wurden. Zum Ausklingen des Abends gab es noch ein Lagerfeuer, welches von jede menge Spaß und tollen Gesprächen begleitet wurde. In den folgenden Tagen wurden weitere Aktivitäten - ein Gipfelaufstieg zwischen Fellhorn und Kanzelwand, Flying Fox, Klettern und Abseilen von einer Brücke - unternommen.

Am Freitag ging es gegen Mittag wieder Richtung Heimat. Für die Schüler waren es ereignisreiche Tage, die alle zusammengeschweißt haben.

Text: Aliyah Freudenmann

Oktober 2022

Schullandheim in Freiburg

Im Sommer 2022 erlebten wir, die Klasse 9a mit unseren Lehrern Herr Dehner und Frau Pantle eine unvergessliche Abschlussfahrt. Gemeinsam verbrachten wir fünf Tage in Freiburg. Nach unserer Anreise zur Jugendherberge starteten wir direkt mit einem Ausflug in die schöne Stadt Freiburg. In kleine Gruppen aufgeteilt erkundigten wir die Stadt. Am nächsten Morgen fuhren wir mit großer Vorfreude in den Europapark und verbrachten dort mit viel Spaß den Rest des Tages. Am darauffolgenden Tag fuhren wir in die französische Stadt Straßburg. Vom Turm des Münsters betrachteten wir die tolle Stadt von oben. Gemeinsam lernten wir die Kultur der Franzosen näher kennen. Da es am zweitletzten Tag sehr regnerisch war, beschlossen wir mit unseren Lehrern im Spieleraum der Jugendherberge ein Tischkickerturnier zu veranstalten. Alle hatten großen Spaß daran. Als das Wetter sich besserte, fuhren wir mit der Straßenbahn erneut in die Freiburger Innenstadt.